Pfalzburger Str. 62
D-10719 Berlin-Wilmersdorf
Telefon: +49 30 863 990 43
eMail: info@lilolei.de


Öffnungszeiten

Wir haben täglich von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Die Kindertagesstätte „lilolei - Deutsch-Englischer Kindergarten e.V.“ wurde von Tülay Akin im April 2005 als ursprünglich private Kindertagesstätte gegründet und aufgebaut. Seit Januar 2007 ist es ein eingetragener, gemeinnütziger Verein in Berlin-Wilmersdorf, die eine qualifizierte bilinguale Ganztagsbetreuung ab dem ersten Lebensjahr bietet.


Gründerin und erste Vorstandsvorsitzende, Geschäftsführerin und Kindergartenleiterin ist Frau Tülay Akin - staatlich anerkannte Erzieherin.
Grundlage der Kindertagesstätte „lilolei Deutsch-Englischer Kindergarten e.V." ist ihre Konzeption. Das Konzept zeigt wie folgt Schwerpunkte auf, die dem Deutsch-Englischen Kindergarten lilolei für die Bildung, Betreuung und Förderung von „gesellschaftsfähigen" Kindern wichtig sind. Der Grundgedanke ist der, dass der Kindergarten einen wesentlichen sozialen Baustein im Leben eines Kindes darstellt und einen bedeutsamen Einfluss auf die Lebenswelt der Kinder sowie den unmittelbar daran Beteiligten ausübt. In Anlehnung an der Lebenswelt der Kinder und an kindlichen Aneignungsprozessen helfen wir durch die situationsorientierte Arbeitsweise den Kindern deren Ereignisse und Erfahrungen zu reflektieren und zu verarbeiten. Andererseits beziehen wir die Kinder mit ein ihre Lebenswelt zu verstehen und sie mit zu gestalten, sodass sie sich geborgen fühlen. Das Konzept bietet einen Arbeitsrahmen, dem jeder Mitarbeiter eigenverantwortlich nachkommen sollte.

Der Träger

Der Träger des Kindergartens ist der gemeinnützige Verein der von 7 Vereinsmitgliedern im Januar 2007 gegründet wurde. Initiatorin, erste Vorstandsvorsitzende, Geschäftsführerin, Kindergartenleiterin und Ansprechpartner ist Frau Tülay Akin - staatlich anerkannte Erzieherin. Zweite Vorstandsvorsitzende und stellvertretende Leitung ist Frau Veronika Vandamme.
Einmal im Jahr findet eine Vereinssitzung mit allen Vereinsmitgliedern statt, wo sämtliche anfallende Veränderungen besprochen und abgestimmt werden

.